Visu - Steuerung des Hauses über Ipad oder PC

13. November 2016 - Themenreihe Smarthome und Ambient Assisted Living

Anzeigen und Bedienen der Hausautomation

Gebäudesteuerung macht erst so richtig Spaß, wenn man sein Haus über sein Smartphone oder einem Tablet an der Wand steuert. Ist die Oberfläche intuitiv gestaltet, können auch durchaus konventionelle Taster eingespart werden. Allerdings muss die Visu-Oberfläche sehr benutzerfreundlich aufgebaut sein. Viele Oberflä- chen sind einfach viel zu schlecht gestaltet, so dass es bereits mehrere Aktionen benötigt um ein Licht auszuschalten. Einfach aufgebaute Visus zeichnen sich dadurch aus, dass die Hauptbedienfunktionen wie z.B. Licht schalten, Jalousien betätigen oder Raumtemperaturregelung mit max. 1-2 Aktionen erreicht werden können. Toll ist dann auch noch, wenn man sein Haus aus der Vogelperspektive sehen kann. Damit erkennt man auf einen Blick, welche Lichter an sind. Texte lesen zu müssen, wie z.B. "Licht OG Bad Wand Spiegel AN" tragen zu einer einfachen Bedienung nicht bei!

Komplexe Hausregelung automatisieren

Ein weiterer Vorteil der Visualisierung ist, dass komplexe Abläufe automatisiert werden können. Mit der richtigen Plattform können so beispielsweise Szenen, Haussimulationen bei Abwesenheit, Lüftungssteuerungen, Alarmanlagen u.v.m. realisiert werden. Die Visu ist sozusagen ein Zentralgehirn des Hausbussystems. Hier laufen alle Informationen zusammen, können verarbeitet, kombiniert und wieder auf den BUS gesendet werden.

Fazit

Eine gut programmierte Visu erleichtert die Haussteuerung enorm. Hierüber ist es auch möglich, das Haus von der Ferne zu steuern, so als wäre man zu Hause. Einfach über eine gesicherte (VPN) Inter- netverbindung mit dem Smartphone. Beispiele für intuitive Visus sind auf den nachfolgenden Seiten ab- gebildet. In den nächsten Beiträgen wird speziell auf die Möglichkeiten mit Logik, Visu und Automationen im Hausbereich eingegangen.

Kosten:

Notwendige Komponenten:

- Empfänger und Sender für BUS- Kommunikation. Meist ein kleiner PC mit Software. Preis ca. 500- 2000€

- Anzeigeeinheiten z.B. Ipad, Wand-PC integriert in Wand oder oder für unterwegs ein Smartphone. Preis ca. 200€ bis 3000€

- Software zum Anzeigen (oftmals reicht ein einfacher Internetbrowser aus). Preis kostenlos

Beispielkonfiguration der Screenshots: 1500€ Hardware + 800€ (Ipad + Wandhalterung) + 0€ Firefox

zurück

Comments are disabled for this post.

0 comments